Hofordnung

  • In der Alten Halle könnt Ihr Dressurreiten, Springen, Longieren und Eure Pferde führen sowie freilaufen lassen. Letzteres jedoch nur unter Aufsicht. Wer gesprungen ist, sorgt bitte dafür, dass die Sprünge wieder abgebaut werden. Und, ganz wichtig: Abäppeln nicht vergessen! So tragen wir alle dazu bei, die hohe Qualität des Reitbodens zu erhalten.
  • Neue Halle: Hier darf ausschließlich Dressur geritten und abgeäppelt werden.
  • In der Außenhalle dürft Ihr Dressurreiten und Springen, jedoch nicht longieren. Bitte denkt daran, die Sprünge nach dem Springen wieder abzubauen! Und, wie könnte es anders sein, Abäppeln nicht vergessen.
  • Wer auf dem Springplatz gesprungen ist, legt bitte alle Stangen hoch, die auf dem Boden liegen. Sie gammeln uns sonst im Handumdrehen weg. Anschließend bitte abäppeln!
  • Auf dem Longierzirkel dürft Ihr Eure Pferde nicht freilaufen lassen, Verletzungsgefahr! Dafür ist das Abäppeln nicht verboten, sondern erwünscht!
  • Dressurreiten, Springen und Longieren ist auf dem Abreiteplatz möglich. Wie bereits vorher beschrieben, bitte das Abbauen der Sprünge und das Abäppeln nicht vergessen!
  • In der Stallgasse haben die Angestellten des Birkenhofs immer Vorfahrt. Damit sie ihre Arbeit für Euch und Eure Pferde optimal ausführen können, macht ihnen bitte unaufgefordert Platz. Euren Putzplatz bitte vor und nach dem Reiten sauber hinterlassen! Alles, was beim Putzen von und aus Eurem Pferd fällt, bitte zusammenfegen und auf eine der vielen Mistkarren laden.
  • Auf sämtlichen Rasenflächen auf dem Stallgelände ist das Grasen lassen leider verboten. Ansonsten würden sich die Rasenflächen im Nullkommanichts in kaputt getretenes Ödland verwandeln. Zum Grasen lassen steht die Galoppbahn hinter dem Turnierplatz zur Verfügung.  
  • Auf dem Birkenhof ist ganzjähriger Weidegang möglich. Die Details besprecht bitte mit mir persönlich.   
  • Aufgrund schlechter Erfahrung müssen alle Hunde auf dem gesamten Hof leider an der Leine geführt werden. Die Reithallen und das Casino sind für Hunde tabu.  
  • Unbedingt nur auf den gepflasterten Flächen parken; bitte auf keinen Fall auf den Grünflächen.
  • Abends schaltet der Letzte auf dem Hof bitte das Licht aus.
  • Die Kündigungsfrist beträgt 5 Wochen zum Monatsende.

Wenn Ihr Fragen habt, freue ich mich, wenn Ihr Euch direkt an mich wendet.
Ihr erreicht mich werktags in der Zeit von 9.00 - 10.00 Uhr unter 040 / 81 03 18
oder 0178 / 696 37 36. Unsere Internet-Adresse ist: www.stall-birkenhof.de,
die E-Mail-Adresse lautet: info@stall-birkenhof.de

Mit freundlichen GrüßenHeiko Brunckhorst